Glühweinverkauf

am Samstag, 09. Dezember 2017 in München

Glühweinverkauf in München

Acht Herzogstadtlerinnen und Herzogstadtler machten sich auf den Weg nach München:

"Wir sind durch leicht schneebedeckter Landschaft in aller Frühe zum Münchner Christkindlmarkt gefahren, nachdem wir vorher noch beim Schönstetter Blätterteig, Brotzeitstangerl und Kekse eingeladen hatten.

Dort angekommen, hatten wir eine Menge Vorbereitungsarbeiten und ab 10 Uhr kamen schon die ersten ausgefrorenen Glühweinkunden. Auch etliche Burghauser konnten wir an unseren festlich geschmückten Ausgabe-Fenstern im Innenhof des Rathauses begrüßen. Die Anzahl der Besucher steigerte sich natürlich mit fortgeschrittener Uhrzeit und wir hatten alle Hände voll zu tun, um die Kunden-Wünsche möglichst schnell zu erfüllen. Da wir Selbstversorger waren, verschwand mal kurz abwechslungsweise einer von uns, um sich im nahen Umkreis mit Brotzeit und Getränk zu stärken.

Um 21.00 Uhr durften wir dann unsere letzten weinseeligen Gäste verabschieden, weil ja noch eine Menge Abrechnungs-, Aufräum- und Putzarbeiten angestanden sind und so konnten wir dem Pförtner nach 22 Uhr den Schlüssel für die Ablösemannschaft am nächsten Tag aushändigen.

Ausgefroren, müde, aber zufrieden kamen wir gegen Mitternacht in Burghausen an, betankten noch den städtischen Kleinbus für den nächsten Tag und die Einnahmen verschwanden in den Schlund der Bank.

Es war schön, aber auch ein Durchhaltevermögen war gefragt."

Christl Bitsch-Leidmann

© 2018: Herzogstadt Burghausen e.V.